0 75 29 - 22 66 Mo-Fr 8:00 - 19:00 Uhr

Historie

 

Im Januar 1989 eröffnete Josef Müller in Schlier an der Kreuzung zum Lauratal einen Kfz-Meisterbetrieb neben der DEA Tankstelle. Zuvor war er 12 Jahre bei BMW als Mechaniker - Karosseriebauer tätig. Er absolvierte die Meisterprüfung und machte zusätzlich eine Weiterbildung zum Karosseriebauer.

Nach Eröffnung seines eigenen Betriebes sprach sich der gute Service schnell herum. Angefangen mit null Kunden konnte Josef Müller innerhalb kurzer Zeit viele zufriedene Stammkunden gewinnen. 1990 hatte er bereits 2 Mitarbeiter fest angestellt. Der Werkstattbetrieb alleine war ihm allerdings nicht genug und so sah er sich nach neuen Geschäftsfeldern um.

Josef Müller betrat fast völliges Neuland, als er als einer der ersten in der Region begann, deutsche Autos im Ausland einzukaufen. 1992 fing er mit dem EU-Neuwagenhandel an und bot die ersten Autos der Marke VW auf dem Firmengelände zum Verkauf an. Anfangs war die Zahl der verkauften EU-Fahrzeuge noch sehr gering. Doch die Nachfrage nach den EU-Neuwagen in der Region Bodensee, Allgäu und Oberschwaben nahm schnell zu, so dass wegen Platzmangels 1996 die benachbarte Wiese angemietet wurde. Dadurch verfügte das Autocenter Müller über Platz für weitere EU-Neuwagen.

Das Geschäft lief immer besser und der alte Standort in Schlier wurde für das Autocenter Müller viel zu klein. Ein neues Gelände musste her und Josef Müller fing 1997 an, sich nach einem geeigneten Standort umzusehen. Das Team des Autohauses war inzwischen auf 9 Mitarbeiter gestiegen.

Nach längerer Suche wurde das passende Grundstück für einen Neubau gefunden: der heutige Standort in Schlier-Unterankenreute. 1999 wurde mit dem Bau des großen Verkaufsgebäudes und des Werkstattgebäudes begonnen. Nach Abschluss der Bauarbeiten zog das Autohaus im Mai 2000 nach Unterankenreute um. Die neuen Räumlichkeiten setzten sowohl im Bereich Verkaufsabläufe als auch in der Ausstattung der Werkstatt neue Maßstäbe. Das Autocenter Müller hat seitdem die modernste Autowerk- statt im Umfeld.



Das Autocenter Müller verkauft heute EU-Neuwagen und hat den Schwerpunkt auf die Marken VW, Audi, Skoda, Seat, Suzuki, Fiat, Ford, Hyundai, Nissan, Opel und Kia gelegt. Daneben bietet das Autohaus Jahreswagen und Gebrauchtwagen aller Marken an.

Von Anfang an gehörte die Kfz-Werkstatt zum Werkstattnetz 1a autoservice.

Im Januar 2009 feierte das das Autocenter Müller sein 20jähriges Jubiläum. Es hat sich zu einem gut florierenden Unternehmen mit 10 Mitarbeitern entwickelt. Drei Dinge sind von den Anfängen bis heute unverändert geblieben:

  • die gute Kundenbetreuung
  • der kompetente Rundum – Service
  • die persönliche Beratung durch den Chef